Ein Radweg für Theilheim – jetzt!

Seit Mitte der 1980er Jahre will eigentlich nahezu jede politische Gruppierung und die überwiegende Mehrheit der Bürger von Theilheim eine Radweganbindung an Randersacker. Gerade nachdem sich in den letzten Jahren die Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten in Theilheim drastisch reduziert haben, ist der Bedarf sogar noch gewachsen.

Es ist erfreulich, wie viele Radfahrer vor allem in den Sommermonaten auf der Strecke zwischen Biebelried und Randersacker unterwegs sind. Leider ist diese begrüßenswerte Zunahme des Radverkehrs auf der engen und mitunter schlecht einsehbaren Strecke mit langgezogenen Kurven nicht immer konflikt- und gefahrenfrei, besonders wenn die Strecke bei blockierter Autobahn von vielen LKWs als willkommener Schleichweg gesehen wird.

Nachdem sich im Vorfeld der Kommunalwahl 2014 alle politischen Gruppierungen in Theilheim für einen Radweg ausgesprochen haben und auch im Rahmen der Landesgartenschau 2018 erste Projektgespräche zur Ver- und Anbindung der Umlandgemeinden an die Gartenschau stattgefunden haben, wollen ein paar Theilheimer Bürger dieses Anliegen nun konstruktiv und mit Nachdruck voranbringen.

Wir werden hier in unregelmäßigen Abständen weitere Informationen zum Fortgang des Projekts veröffentlichen.

Bis dahin könnt ihr schon mal unsere Online Petition bei
openpetition.de unterzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.